Rollator-Aktionstag war ein voller Erfolg!

Beim Rollator-Aktionstag am 31. Mai 2019 konnte die Turnabteilung des FS 98 viele Besucher begrüßen. Bei schönem Wetter und einem gut zusammengestellten Angebot war der Nachmittag sehr kurzweilig.

Als ersten Programmhöhepunkt stellte der FS 98 Rollator-Gymnastik vor. Es wurden Übungen, Tänze und Spiele mit, am und um den Rollator gemacht. Wieviel Spaß der Sport in einer Gruppe macht, konnte so jeder Besucher selbst erfahren.

 

 

 

 

In einem Übungsparcour konnte der alltägliche Umgang mit dem Rollator geübt werden. Unter anderem wurde das sichere Setzen auf den Rollator, Bordsteine hoch- und runterfahren und plötzliches Bremsen trainiert. Sind alle Stationen erfolgreich gemeistert worden, wurde der Rollator-Führerschein verliehen.

 

 

 

 

Sportlich ging es bei der Abnahme des Rollator-Abzeichens zu. In den Stufen Bronze, Silber und Gold mussten Übungen in den Disziplinen Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit absolviert werden. Die Vorsitzende der Turnabteilung des FS 98 Manuela Czyborra konnte am Ende der Veranstaltung einige Medaillen, erfreulicherweise auch in der Stufe Gold, vergeben.

 

 

 

 

Ein weiterer Höhepunkt war das Bustraining – durchgeführt von der DSW21. Sicheres Ein- und Aussteigen sowie das Verhalten während der Fahrt wurden erläutert und geübt. Auch wurden Ratschläge für spezielle Situtationen gegeben und so die Ängste vor dem Busfahren ausgeräumt.

 

 

 

 

 

 

Einen technischen Checkup und eine sehr gute Beratung hat das Sanitätshaus Tingelhoff angeboten. Der Stand des Sanitätshaus war gut besucht. Hier hatten die Besucher die Möglichkeit, neue Hilfsmittel kennenzulernen und zu testen.

 

 

 

 

Sehr gut angenommen wurde auch das Basteln eines Namensschildes für den Rollator. So sind die Rollatoren gut gekennzeichnet und der eigene Rollator kann schnell wiedergefunden werden. Bei einer gemeinsamen Tasse Kaffee und und einem leckeren Stück Kuchen bot sich die Gelegenheit, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Der Aktionstag fand statt im Rahmen des Projektes ‚Bewegt ÄLTER werden NRW“ und wurde unterstützt vom Stadtsportbund Dortmund.

Besonders bedanken möchten wir uns beim Team des Sanitätshauses Tingelhoff, Herrn Becker von der DSW21, Frau Peters vom Stadtsportbund Dortmund und den vielen Helfern.

Neue Teilnehmer an der Rollator-Gymnastik sind jederzeit herzlich willkommen. Das Angebot findet jeden Freitag von 15:15 – 16:15 Uhr in der Diesterweg-Grundschule, Heroldstraße 29 statt. Weitere Infos unter: FS 98 Rollator-Gymnastik