Abteilung Turnen

Deine Stimme für den Rollator-Sport

Die Turnabteilung des Freien Sportvereins von 1898 Dortmund e.V. plant ein Projekt zur Abnahme des Rollator-Abzeichens. Wir haben eine Förderantrag bei der DEW21 gestellt, damit das Angebot kostenlos ist. Dafür benötigen wir Deine Stimme! Du kannst abstimmen unter dew21.de!!

Sportliche Aktivitäten, persönliche Kontakte und das soziale Miteinander sind während der Corona-Pandemie komplett zum Stillstand gekommen – insbesondere für ältere Menschen und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen.

Deshalb möchte die Turnabteilung des Freien Sportvereins von 1898 Dortmund e.V. – sobald es wieder möglich ist – im Rahmen der stattfindenden Rollator-Sportstunden Menschen mit Rollator und/oder körperlichen Einschränkungen auffordern, das Rollator-Abzeichen zu absolvieren. Wie bei dem Deutschen Sportabzeichen des DOSB müssen auch hier Disziplinen in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit absolviert werden. Die Besonderheit liegt aber darin, dass die Übungen mit einem Rollator absolviert werden. Je nach Leistungsstärke kann das Abzeichen in Bronze, Silber und Gold erzielt werden.

Das Projekt wird über einen Zeitraum von einem halben Jahr laufen. Interessierte haben in dieser Zeit die Möglichkeit, die Rollator-Sportstunde kostenfrei zu besuchen und an dem für das Sportabzeichen gezielten Training teilzunehmen. Das Abzeichen kann in dieser Zeit mehrfach abgelegt werden. So besteht für jeden Teilnehmer die Möglichkeit, die eigene Fitness- bzw. Leistungssteigerung festzustellen bis letztendlich evtl. das Abzeichen in Gold erreicht wird.

Gerne möchten wir das Jahr 2021 nutzen, um Menschen mit Rollator und/oder körperlichen Einschränkungen zum Sport zu animieren und damit ihre Gesundheit und soziale Integration nachhaltig zu fördern. Durch das kostenlose Angebot möchten wir die Barriere zur Teilnahme minimieren. Durch die mehrfache Abnahme des Sportabzeichens wird die individuelle Leistungssteigerung für jeden Teilnehmer erlebbar.